Mittwoch, 29. Mai 2013

FORUM "BILLSTEDT-HORN - gemeinsam vorn "

Billstedt - Horn ist ein sozialer Entwicklungs -
raum, den der Hamburger Senat initiert hat !!
Diesen Intwicklungsraum gibt es nun schon seit
über 10 Jahren, mit der Mitwirkung von Bürger und Bürgerinnen !! Diese Bürger und Bürger -
innen, bringen Ideen und Problematiken eines
Stadtteils ein, um zu erreichen, das diese ewen- tuell gelöst oder beseitigt werden !! In diesen 
vielen Jahren, sind viele Ideen dieser Bürger -
Innen bezahlt und abgearbeitet wurden !! Wer mehr darüber wissen möchte, kann sich auf der
Hompage:  http://billstedt-horn.hamburg.de 
invormieren !! 
                      

Weiter hin sind so viele Ideen geboren wurden, 
das manche schon in Vergessenheit geraten sind !! Da ich das verhindern möchte, bat ich die STEG, ein Kunstobjekt aus dem Verfügungsfond zu bezahlen !! Seit einigen Jahren finden nun 
die Bürger-Innen dieses Objekt vor, dort können sie dann das finden, was so nicht mehr sichtbar ist !! 
                                    
 

An diesem Objekt finden sie dann die Iniativen,
Vereine, oder Bürger-Innen, die eine Idee aus
dem Verfügungsfond finanziert bekamen !!


           

Freitag, 24. Mai 2013

MILLERNTOR - GALERIE 2013








    

Eigendlich war das kein Wetter, um zu so einer Ausstellung zu gehen !! Es war nass, und es war zu kühl, in den Katakomben, der Südtribühne des Millerntorstadions !! Die Menschen die dort warteten, konnte man fast an zwei Händen abzählen !! Der Ein -tritt den man entrichten mußte, war mehr als nur erschwinglich !! Was mich nervte, waren die Preise der Getränke !! Es kann Doch nicht angehen, das man fast fünf Euro für Inhalt, und Becher hin legen muß !! Als ich so durch die Gänge ging, merkte ich ziemlich schnell, das es dort sehr kalt war !! Aber die Farben einiger Bilder, fingen das wieder auf !! Nach fast einer Stunde, war es sehr voll, und die meisten versammelten sich bei der Live Bühne !! Dort wurde nicht nur HIP-Hop gemacht und gespielt !! Hier und da gab es ein Lichtblick, das dort Gitarre (Klampfe) gespielt wurde, mit sehr gute deutsche Texte !! Mit der Zeit viel auch auf, das man hier und da Künstler-Innen zu sehen gab, die dort auch ihre Werke zeigten !! Jeden falls kann ich sagen, es hat sich gelohnt dort hin zu gehen !! Nun frage ich mich, wie kann es angehen, das ich es erst so spät erfahren habe, das es diese Ausstellung gibt ?? Ist mir heute  ein Rätsel !! Aber ich kann allen nur sagen, in Zukunft sollte dies keiner verpassen !!  

 

Donnerstag, 23. Mai 2013

VITA von Erich Heeder

              

















Erich Heeder
Geb. 08. 10. 52 Hänigsen / Niedersachsen 
Beruf : Zentralheizungsbauer/ Schweißer/Fertigungskontrolleur
           
Wohnort: 22117 Hamburg Tel. & Fax: 040 / 713 60 46 

Werdegang in der Kunst: Seit 1963 / Volksschule 
Werdegang als Kunstmaler: Seit 1968 
Werdegang als Künstler: Seit 1986 als Vereinsmitglied 
„Offenes Atelier in Mümmelmannsberg e.V.“ 
2 Jahre lang im Syrlin Kunstverein Stuttgart 

Jahre lange gute Beziehung und Zusammenarbeit, mit dem Kunstbüro Wilhelmsburg e.V.

Graffiti-Projekt "KUNST als KOMMUNIKATION - KOMMUNIKATION als KUNST"  mit der Zusammenarbeit von "LASS TAUSEND ROLLEN" MÜMMELMANNSBERG  

Teilname bei "Yolo" (you only live once) ausgerichtet vom Kunstrefugium e.V. München, mit weltweiter Teilname

Das Literatur Projekt in´s Leben gerufen „Schreibwettbewerb bei HINZ&KUNZT“, dies 10 Jahre lang im Thalia Theater – Hamburg , mit Vorlesungen der Beteiligten und promminenten Schauspielern des Theaters !!

Das Projekt „KUNST für KÜNZTLER" in´s Leben gerufen, dies hat fast 10 Jahre lang bestanden, und wurde in verschiedenen großen Hotels durch geführt !!

 

Weiter hin das Projekt "WinterCafé" am Gehardhauptmann Platz - Hamburg,mit HINZ&KUNZT umgesetzt !! 

Im Jahr 2015 - 7mal den Golden Award von ORIGINAL ART, ORIGINAL IDEA - INTERNATIONAL CONTEST verliehen bekommen



Auflistungen der wichtigsten Ausstellungen und Aktivitäten in den letzten 4 Jahren!! 


2016                                                                                                                                                                                        
Bewerbung für eine Ausstellung in der SPD Rathausfraktion für 2017
Teilname am Contest "ART FOR PEACE IN THE WORLD" vom 21. März bis 
zum 26.03.2016 - bei "ORIGINAL ART, ORIGINAL IDEA" group!                    
Teilname beim Kunstwettbewerb tuttoarte ch. vom 30.01.2016 bis 30.04. 2016 

2015 
Teilname bei den Kunst & Kulturtage Mümmelmannsberg, mit der Sonderausstellung 
"Fremde Lebensformen"
Teilnahme bei der "Wechselstube - open"  
Teilname beim "Dialog der Religionen" Detlef Bremer Strasse im Café Charvis / St. Pauli
Kunstausstellung im EKZ Billstedt vom 10.09. bis 19.09.2015, während der BilleVue6

Teilname am  Kunstwettbewerb „Wasser“ bei „atist window“ Bremen 
Bewerbung beim 7. Internationalen KreativWett-bewerb 2015 - Medienwettbewerb
"GewaltPrävention"
Teilname am Kunswettbewerb "Heimat"  beim Kunstrefugium München
Teilname am Förderpreis „zeigdeinekunst“
Teilnahme beim Tag der Kunst - 31. Januar
Teilnahme an ein Kunstwettbewerb bei tuttoArte / 3. Wettbewerb/ 
Förderpreis 2015 - tuttoArte.ch ist mein Vertragspartner mit Sitz in Schollstr. 5, 
2504 Biel, Schweiz
Bewerbung am Kunstwettbewerb „Herbstausstellung“ beim Kunstverein Hannover

_________________________________________________________
2014
Ausstellung währen „Hamburg zeigt Kunst“ in der Fischauktionshalle
Kunst&Kulturtage in Mümmelmannsberg, mit der Sonderausstellung „Blütenmeer“
Kunst-Aktion (Performence) während „Hamburg zeigt Kunst“
Teilname am  Kunstwettbewerb „Landschaft“ bei „atist window“ Bremen
Kunstaktion bei "HAMBURG zeigt KUNST"
Teilnahme am Kunstwettbewerb "the fine artists" - "Frühligserwachen" - Düsseldorf
Teilnahme am Kunstwettbewerb "tuttoArte" in Bern"
Anfrage bei LOKAL.e.V. Konsumkulturhaus - Altona 
Teilnahme am Förderpreis „zeigdeinekunst“
 2013 
Kunst&Kulturtage Mümmelmannsberg, mit der Sonderausstellung „Dialog mit der Zeit“
Teilnahme an „YOLO“ /(you only live once) bei der Kunstvereinigung 
„Kunstrefugium e.V. München
Teilnahme am Kunstförderpreis von „zeigdeinekunst“
Teilnahme am „Fink Fernsehpreis“ von Tide GmbH Hamburg
Aufstellung des Kunstobjektes „Braucht Denken Räume“ während des Forums
 (Entwicklungsraum Billstedt – Horn) vor den Räumen der „Jubilate Kirche“
 2012 
Präsentation bei der S&H Galerie – Gallina Schiller&Thomas Hölzchen für 4 Monate
25 Jahre „BildWelten“ im „Cafe EigenArt“ vom 13.04. – 19.08.
Kunstausstellung der Kunst&Kulturtage Mümmelmannsberg, im EKZ Billstedt, 
während der BilleVue5 vom 21.09.- 01.10.
Kunst&Kulturtage Mümmelmannsberg, mit der Sonderausstellung „Metamorphose“
________________________________________________________________________________
2011
Bewerbung für eine Ausstellung in der LOLA / Kulturladen Lohbrügge
Bewerbung für eine Ausstellung in der St.Jacobi Kirche
Kunst&Kulturtage Mümmelmannsberg in der GSM, mit der Sonderausstellung „Feuer“
Teilnahme am Kunstförderpreis „zeigdeinekunst“
Gleichzeitige Teilname „XXL-Kunst-Poster“, gesucht von der Stadtteilmarketing Mümmelmannsberg
Vorbereitung zu einer Internet-Präsentation, bei der „S&H Galerie“ Gallina Schiller & Thomas Hölzchen, 
unter „www.sh-kunstgalerie.com“
2010 
Antrag an die GWG/SAGA wegen farbliche Gestalltung der Hausfassaden in der Max-Pech-Steinstrasse
Antrag auf ein farbliche Gestalltung der U – Bahneingänge der Merkenstrasse / Möllnerlandstrasse, bei der Hamburger Hochbahn
Teilnahme am Kunstförderpreis „zeig deine Kunst“
Bewerbung bei „ART and City Kunstfestival 2010“ in der Hafen City – Speicher Stadt
Präsentation des Kunstobjekts „Braucht Denken Räume“ im Kundenzentrum Billstedt bei der  Eröffnung des Stadtteilbüros Billstedt
Kunst&Kulturtage Mümmelmannsberg in der GSM, mit der Sonderausstellung „Inseln“     

Dienstag, 21. Mai 2013

EINRICHTUNGEN in MÜMMELMANNSBERG




Künstler Keller
Frauenmalgruppe "WIR"

Lass tausend Steine Rollen

Jugendkeller













Multinationaler Elternverein Mümmelmannsberg (MEM)












 
KOMM


























  
XXL POSTER







Hier sind alle Iniativen und Vereine von Müm- melmannsberg, die seit fast 40 Jahre in Sozial-räumen unter gebracht sind !! Diese Räume waren eigendlich für die Mieter & Mieterinnen gedacht, um dort sich zu Treffen, und zu Feiern !! Dieses Angebot wurde aber so nicht angenommen, da mußte sich die SAGA/GWG (damalige Neue Heimat) etwas ein fallen lassen !! Also stellten diese Wohnungsbaugesellschaften, diese Räume unendgeldlich, diesen  Gruppen zur Verfügung !!  Im Jahre 2012 kam dann die SAGA/GWG auf die Idee, Miete für diese Räumlichkeiten zu erheben !! Alle Gruppen, - die im Sanierungsbeirat von Mümmelmannsberg sitzen, fingen an sich zu wehren, mit einen etwas größeren Erfolg !! Nach langen Verhandlungen, müssen einige Gruppen nur Strom bezahlen, und die anderen zahlen fast alles !! Denn die SAGA/GWG meint, das die Gruppen, die von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert werden, dieses Geld beantragen können !! Da wir zu den Gruppen der Strombezahler gehören, haben wir uns bei der Kulturbehörde erkundigt !! Nach der Schilderung des Falles, sagte uns diese Behörde, das sie diese Kosten nicht mit tragen würde !! Denn da zu sind die Steuergelder nicht da, um die SAGA/GWG zu finanzieren !! Dieses teilten wir dem Sanierungsbeirat mit, um es protokollieren zu lassen !! Ob man so mit Gruppen und Iniativen umgehen muß, die einen Stadtteil tragen, das laß ich mal so im Raum stehen !! Weiter hin geben alle Wohnungsbaugesellschaft Geld in einen Topf. Das ist dann die Stadtteilmarketinggesellschaft, die gibt dann Geld aus, für die Wolkenkratzergalerie !! Aber für die Iniativen & Vereine haben sie nichts übrig, das sollte doch allen zu denken geben !!

Freitag, 17. Mai 2013

NACH dem BRAND unter der KENNEDYBRÜCKE !!






         Vor der Kundgebung unter der Kennedybrücke !!


          So sieht es nach dem Brand unter der Brücke aus !! 

          Es ist nicht viel übrig geblieben !! 



                               Das wurde vom Feuer verschont !!


                                        Abschlußdiskussion ??

Dienstag, 7. Mai 2013

SKANDALÖS !!


 

Bezugsquelle "artelier Nr.186 2/2013 Apri/Mai 
 Für alle Künstler-Innen, die sich nicht mehr Abzocken lassen wollen !!

Freitag, 3. Mai 2013

NEUE "aktivwohnen" Mai-Ausgabe !!







GEMEINSAM sind wir stark !!


































Billstedter WB vom 26.06.2013



Wir vom Sanierungsbeirat werden hier wohl      darauf aufpassen müssen, das wir hier mit arbeiten werden !!

KAUM DA - SCHON WIEDER WEG ??


Es ist schon sehr bitter, so etwas zu lesen !! Der Stadtteil hat die HAB nach Mümmelmannsberg geholt, und nun liest der Stadtteil so etwas !! Bille-Service hat nicht mal ein paar Monate das Gebäude bezogen, und schon können sie den Unterhalt des Gebäudes nicht bezahlen !! Da fragt man sich, was läuft auf politischer Ebene in den Behörden falsch ?? Es ist aber ein kleiner Hoffnungsschimmer am Horizont zu sehen, und mal abwarten wie es auf dieser Ebene weiter geht !!